Unser Auftrag als gemeinnützige Verbände für Achtsamkeit und Mindfulness

in Deutschland und Österreich

Wir halten das Thema Achtsamkeit/Mindfulness für wesentlich für die Fragen unserer Zeit, geprägt von Globalisierung, zunehmender Komplexität und Geschwindigkeit, ungeahnten Möglichkeiten in Technologie, Informationsverarbeitung und- vernetzung und ebenso unübersehbaren wie komplexen wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Herausforderungen.

Ein großer Teil der Organisationen, die sich heute mit Achtsamkeit/Mindfulness auseinandersetzen, tun das innerhalb ihrer Ausrichtung und Tradition. Das scheint uns gut und naheliegend. Gleichzeitig wollen wir den Kontakt, das Kennenlernen und das Verständnis zwischen den verschiedenen ProtagonistInnen fördern.

Die traditionsübergreifenden Prinzipien von Achtsamkeit/Mindfulness wollen wir im Austausch zwischen den Mitgliedern und mit anderen erforschen, fördern und kommunizieren.