UnknownEinladung zu einem gemeinsamen Forschungs- und Entwicklungsprozess 

Auf Basis von C.O. Scharmers Theorie U im Rahmen des bevorstehenden U-Lab des MIT

 

Dr. Claus Otto Scharmer

ist Ehrenmitglied der Verbände für Achtsamkeit/Mindfulness. Er lehrt am Massachusetts Institute of Technology in Boston, einer der weltweit 5 renommiertesten Universitäten und arbeitet weltweit mit Regierungen und Organisationen im Sinne der von ihm entwickelten Theorie U.

Die Theorie U

ist eine bahnbrechende, innovative Methode, mit der tiefe Veränderung auf persönlicher, organisationaler und gesellschaftlicher Ebene möglich ist. Achtsamkeit und die Verbindung zu den tieferen Quellen unserer Kraft und Kreativität spielen dabei eine zentrale Rolle.

Das U-Lab 

ist eine online-basierte Methode unter der Leitung von C.O. Scharmer, in der sich über eine Dauer von 3 Monaten zehntausende Menschen weltweit intensiv mit Herausforderungen auseinandersetzen, die zentral für ihr Leben, ihre Organisation oder ihre Gesellschaft sind.

engage_map

 

Die Hubs der Achtsamkeitsverbände 

sind Initiativen, die mit dem U-Lab Prozess verbunden ist und sich jeweils mit sehr konkreten Herausforderungen befassen.

 

Hub Salzburg (in Kooperation mit der Trigon Entwicklungsberatung):

Flüchtlingskrise. Durchbruch oder Auseinanderbrechen für Staat und Gesellschaft?“ Mehr

 

Hub Wien:

Flüchtlingskrise. Durchbruch oder Auseinanderbrechen für Staat und Gesellschaft?“ Mehr

 

Hub Schwäbisch Gmünd (in Kooperation mit der Weleda AG):

„Selbstverantwortung in der Leistungsgemeinschaft. Angemessene nächste Schritte auf dem Weg in ein lebenswertes Übermorgen.“ Mehr

 

Bei Interesse melden Sie sich bitte https://www.edx.org/course/u-lab-leading-emerging-future-mitx-15-671-1x an. Dort werden einige Fragen gestellt. Leiten Sie Ihre Antworten darauf per Mail an die OrganisatorInnen des jeweiligen Standorts weiter.

 

ulab-overview