Schweigeretreat mit Melanie Waschke, Sonja Bilgeri und Lienhard Valentin

Was heißt es in unserer „hektischen” und „schnelllebigen” Welt wirklich präsent zu sein? Wie können wir üben, wirklich in der Gegenwart anzukommen und diesen Moment offen in all seinen Facetten wahrzunehmen? Denn nur im „Hier und Jetzt” können wir bewusst Einfluss nehmen und fürsorgliche, mitfühlende und weise Entscheidungen und Verhaltensweisen kultivieren.

Schweigeretreat mit Christiane Wolff

Das Schweigeretreat zur Sommerzeit hilft uns, durch unsere Sinne wieder bei uns selbst anzukommen.
Achtsamkeit und Mitgefühl sind die Grundbausteine für ein verbundenes, offenherziges und bewusstes Leben. Regelmäßige Retreats helfen, unsere Meditationspraxis zu verfeinern und durch mehr Abstand vom Alltagsgeschehen (und der oft damit verbundenen Hektik) tiefere Einblicke in die Bewegungen des Geistes und Herzens zu erhalten.
Das Retreat setzt eine gut etablierte persönliche Meditationspraxis voraus, aber keine Retreaterfahrung.

“Lass deinen Geist zur Ruhe kommen – wie ein stiller Teich im Wald “

Gewahrsein des Atems bildet den Fokus und hilft den Geist zu zentrieren. Darüber hinaus entwickeln wir wertfreie Achtsamkeit gegenüber Gefühlen, Gedanken, dem Körper und allen Sinneseindrücken. Wir lernen zu ruhen in der zeitlosen Erfahrung des Hier und Jetzt.

MITGLIED WERDEN

Profitieren Sie von unserer Community